Schullogo Schriftzug Rolandschule Wappen der Stadt Oberhausen
 

Besuch des Bergbaumuseums


Zurück zu Dachboden


Glück auf !


Hinweis:


Die Fotos dürfen mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Bergbau-Museums hier veröffentlicht werden. Sie dürfen für kommerzielle Zwecke nicht kopiert und generell, auch auszugsweise, nicht verändert/manipuliert werden.
Wir bitten eindringlich diese Hinweise zu berücksichtigen. Vielen Dank für ihr Verständnis.


Zum Abschluss der Unterrichtsreihen NRW und Kohle besuchten die Klassen 4a und 4b das Bergbaumuseum in Bochum. Nach der Ankunft konnten sich die Kinder erst einmal im Innenhof stärken. Dort steht auch die Skulptur Sitzender Bergmann. Anschließend begannen die Führungen im Schaubergwerk, das sich 22m unter der Erde befindet. Dort erfuhren die Kinder sehr anschaulich, wie früher und heute Kohle abgebaut wurde bzw wird. Die Maschinen waren beeindruckend. Interessiert schauten sich die Kinder z.B. den fahrenden Kohlenhobel, den Sprenglochbohrer und die Streckenvortriebsmaschine an. Einige durften auch einen Presslufthammer bedienen.


Nach der Führung besichtigten die beiden Klassen noch die Ausstellungsräume. Die unterschiedlichen Arten der Seilfahrten, wie man früher in die Tiefe kam, waren erstaunlich.


Großes Interesse zeigten die Schüler u.a. bei den Fossilien, Edelsteinen und verschiedenen Gesteinsarten. Ebenso schauten sie sich sehr gerne Fotos von früher an.


Zurück zu Dachboden