Schullogo Schriftzug Rolandschule Wappen der Stadt Oberhausen
 

Schullogo

Klasse 1a

Schuljahr 2016/2017

Schullogo


Wir als Klasse 2a


Unsere erste Literaturwerkstatt zu Elmar

Wir haben superviel dazugelernt in den letzten Schulwochen und sind schon richtig gute Leser. In der Literaturwerkstatt zu Elmar können wir nicht nur unsere Lesefähigkeiten unter Beweis stellen, sondern haben auch noch besonders viel Spaß Neues über Elmar, den buntkarierten Elefanten, zu erfahren. Dabei stellen wir Eulenkinder immer wieder fest – wir sind alle ein bisschen Elmar!:)

image ? image ?

image ? image ?


Es war einmal ein Hase mit einer roten Nase
und einem blauen Ohr
das kommt ganz selten vor…

Passend zur Osterzeit bzw. Hasenzeit haben wir das Bilderbuch „Der Hase mit der roten Nase“ von Helme Heine gelesen. Wir haben uns sogar eigene rote Nasen und blaue Ohren gebastelt und haben das Buch gaaaanz alleine aufsagen können. Noch besser wurde es, als wir Besuch von einem echten Hasen aus dem Kaisergarten hatten. Doch dieser Hase kam nicht allein, er brachte zwei seiner Freunde mit und diese durften wir sogar füttern!

„Wir Hasen mit den roten Nasen“
wünschen jedenfalls schöne Ferien und frohe Ostern!

image ? image ?

image ? image ?


„Oberhausen ?! – Alaaf “

HELAU, HELAU!
Heute haben wir alle zusammen Karneval gefeiert - das war ein bunter Spaß. Es gab ganz viel Kamelle, wilde Partymusik und eine große Tanzfläche. Wir haben uns gefühlt wie bei „den wilden Kerlen“. Und eine Überraschung gab es auch noch! Unsere Klassenkameradin Giulia überreichte uns und den Lehrern im Namen des Karnevalspräsidenten des „KC Grün-Rot OB Alstaden“, einen leckeren Orden – was waren wir stolz!

image ? image ?

image ? image ?


„Was für ein Theater!“

Heute hieß es Bühne frei für „Nils Holgerson“ im Theater Oberhausen – was hatten wir für einen Spaß! Besonders erfreut waren wir darüber, dass ein uns bekanntes Gesicht auf der Bühne performte. Und wie stolz wir waren, als wir zum Schluss des Stückes persönlich angesprochen wurden von den Darstellern und auch noch Hände schütteln durften. Gelernt haben wir auch noch was ganz wichtiges - wir ärgern gewiss keine Tiere!:)

image ? image ?


„Merry X-mas“ und schöne Ferien!

Nach vielen erlebnisreichen Wochen stehen nun die ersten Weihnachtsferien vor der Tür. Die Eulenklasse wünscht allen Eltern, Kindern und Lehrern der Rolandschule besinnliche Feiertage und schöne Winterferien.

image ? image ?


image ?

„Lustig, lustig tralalalala…“
- ein Tag voller Überraschungen!

image ?

Der Nikolaustag in der Schule hat ganz viele Überraschungen für uns bereitgestellt. In einer besinnlichen weihnachtlichen Runde haben wir uns auf den Nikolaustag eingestimmt und unsere Geschenke empfangen. Die nächste Überraschung folgte kurz darauf – das gemeinsame Kekse verzieren. Bunt sind sie geworden und dank unserer lieben Eltern, die fleißig mit uns gebacken haben, sind es auch suuuuuper viele Kekse geworden. Jetzt können wir uns die Adventszeit jeden Tag ein wenig versüßen. Zuletzt, an diesem ereignisreichen Tag, haben wir den XXL-Stutenkerl vernascht, der uns vom Nikolaus geschenkt wurde.

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?


Sicher durch den Straßenverkehr

Sicherheit im Straßenverkehr ist für uns Kinder besonders wichtig, weil man uns ganz schnell übersehen kann. Damit das nicht passieren kann, werden wir zu richtigen Experten im Straßenverkehr ausgebildet. Kürzlich haben wir unsere erste Probe im Straßenverkehr durchgeführt, dabei wurden wir tatkräftig von unseren Eltern unterstützt – wie gut, dass es diese gibt! Aber nicht nur unsere Eltern waren für uns da, sondern auch ein Spezialgast von der Polizei. Das war vielleicht aufregend! Weil wir unsere Sache so toll gemacht haben, durften wir uns in der Kuschelecke erholen.

image ? image ?

image ? image ?


“Once upon a time…“ - Storytelling im Kaisergarten!

Den bundesweiten Vorlesetag, der jährlich auch an allen Schulen in Oberhausen durchgeführt wird, haben wir im Kaisergarten verbracht. Passend zum Thema „Lesen - tierisch gut“ haben wir das englische Bilderbuch “From Head To Toe“ by Eric Carle vorgelesen bekommen. Dabei hieß es „Bühne frei für Herrn Zach“. Einen Vater, der uns das Bilderbuch als “native speaker“ perfekt vortragen konnte. Dabei war mit dieser phantastischen Showeinlage nur unschwer zu erkennen, dass Herr Zach auch beruflich als Schauspieler aktiv ist. Das war klasse - wir haben tierisch gelacht!! Nach dieser Performance durften wir im Kaisergarten noch Tiere füttern und haben unserem Patentier „Uhu Bodo“ einen Besuch abgestattet. Das war ein tierisch guter Vorlesetag!

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?


Unsere erste gemeinsame Laterne

Unsere erste gemeinsame Laterne ist, wie man sich schon fast denken konnte, eine Eule geworden. Die Eltern waren herzlich zum Laternenbasteln eingeladen und haben uns tatkräftig bei der Gestaltung unterstützt. Was dabei herauskam, sind bunte schrille Eulen, die genau so verschieden sind wie wir Kinder – aber zusammen sind wir dennoch ein bunt gemischtes Team.

image ? image ?

image ? image ?

„Ich geh mit meiner Laterne…“

Der große Tag war gekommen, an dem wir endlich mit unseren tollen Laternen durch die Straßen gehen durften. Die Lieder hatten wir auch ganz fleißig geübt, nur irgendwie hat man uns kaum gehört – nächstes Jahr, und das ist gewiss, werden wir so laut singen, dass man uns mit Sicherheit hören kann. Und der Regen kann uns auch gestohlen bleiben!

image ? image ?


Unser erster Ausflug ins Kino

Die Vorfreude war groß als es hieß „Wir machen gemeinsam einen Ausflug ins Kino“! Gemeinsam mit der Klasse 1B und den 2. Klässlern haben wir den Film „Mullewapp“ gesehen. Der Film war suuuper witzig. Owli war natürlich auch mit dabei und hatte großen Spaß. Wir haben gemeinsam sehr viel gelacht – so macht Schule noch mehr Spaß. Und weil der Film so toll war haben wir ein passendes Bild dazu gemalt und uns über unsere Erlebnisse ausgetauscht.

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?


Juhu – die 3A wird unsere Patenklasse!

Wir waren sehr stolz, als Frau Becker und ihre Klasse uns gefragt haben, ob wir ihre Patenklasse werden dürfen. Als Paten unterstützen und helfen wir uns gegenseitig. Wenn wir Hilfe brauchen, oder Jemanden zum Reden oder Spielen, wissen wir wer uns gerne zur Seite steht – die Klasse 3A. Als Zeichen der Verbundenheit haben uns die Kinder der 3A ein Freundschaftsarmband überreicht.

image ? image ?

image ? image ?


Projektwoche und Tag der offenen Tür

Die ersten Schulwochen liegen bereits hinter uns und wir haben sehr viel gelernt. In der letzten Schulwoche standen uns noch die Projektwoche zum Thema „gesunde Ernährung“ und der „Tag der offenen Tür“ bevor. In dieser Woche haben wir sogar unsere erste Gruppenarbeit durchgeführt. Passend zum Thema „gesunde Ernährung“ haben wir unser ganz eigenes Plakat erstellt – wir waren stolz wie Oskar, oder besser gesagt wie Frau Dyballa, die begeistert von unserer Arbeit war. Am „Tag der offenen Tür“ konnten wir den zukünftigen Erstklässlern, an Stationen, schon ganz viel über „gesunde Ernährung“ beibringen.
Trotz dieser vielen neuen Herausforderungen haben wir die Projektwoche und all das neue Drumherum erfolgreich gemeistert - Frau Dyballa war sehr sehr stolz auf uns. Als Lob und Dankeschön gab es sogar Zuckerwatte – schließlich sind wir trotz „gesunder Ernährung“ immer noch Kinder uns Süßes kann man uns Kindern, aber auch Erwachsenen, nicht verbieten! Denn – „Haribo (bzw. Zucker) macht Kinder froh und Erwachsene ebenso! Und Eines werden wir gewiss nicht mehr vergessen – in einer Flasche Ketchup stecken, unglaubliche, 30 Stück Zuckerwürfel drin!

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?


Herzlich willkommen in der Eulenklasse

Das sind wir, die Eulenklasse!
Zusammen sind wir 25 Mädchen und Jungen. Wenn wir es genauer nehmen, sind wir sogar 26. Denn Owli (ausgesprochen „Auli“), unser Klassentier, lernt und lacht gemeinsam mit uns. Am Wochenende nehmen wir Kinder Owli mit nach Hause, damit wir gemeinsam entspannen und spielen können.

image ? image ?


Buchstaben mit allen Sinnen erleben und lernen

In unserer Buchstaben-Werkstatt begegnen wir den Buchstaben auf unterschiedlichster Weise. So können wir uns die Buchstaben gleich leichter merken. Und falls wir doch mal vergessen wie ein Buchstabe heiß;t, hören wir uns diesen einfach noch einmal an. Unser „sprechender Stift“, oder wie wir ihn nennen, der „magische Stift“, hilft uns dabei.

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?


So lernen wir von- und miteinander!

In der Partnerarbeit lernen wir von Anfang gemeinsam. Wir unterstützen uns und haben dabei viel Spaß;. Wir fühlen uns schon wie ein richtiges Team. Auch beim gemeinsamen Spielen lernen wir.

image ? image ?

image ? image ?

image ? image ?


Unser erster Schreib- und Leseerfolg

Unsere „Zaubertabelle“ hilft uns dabei Schreiben und Lesen zu lernen. Ganz stolz waren wir, als wir unser erstes Wort „Mama“ gelesen und das erste Wort „Papa“ gemeinsam geschrieben haben. Jetzt fühlen wir uns schon ganz groß ;:)

image ? image ?


Feiern können wir auch!

Nicht nur gemeinsam lernen können wir, sondern auch ordentlich feiern. Das Geburtstagskind bekommt vom „Stinkerkuchen“ das aller-aller-allergröß;te Stück – wie die Olchis sagen würden

image ? image ?


Der Besuch von der „Zahnputzfee“

Damit unsere Zähne vor Karies beschützt werden, hatten wir Besuch von der „Zahnputzfee“. Angst hatten wir keine, weil uns Alles ganz genau erklärt wurde. Mit verschiedenen Sprüchen begleitete Frau Brose-Majek das Putzen: „Rundherum, rundherum Zähne putzen ist nicht dumm!“ und Schwubsdiwubs, schwubsdiwubs gib den Krümeln einen Schubs!“

image ? image ?

image ? image ?


Wir als Klasse 2a