Schullogo Schriftzug Rolandschule Wappen der Stadt Oberhausen
   
 

Aktuelles


Letzte Meldung

Siegerehrungen

Bundesjugendspiele 2018

Am 11.06.2018 überreichte Frau Laufer 23 Kindern eine Ehrenurkunde, die sie bei den Bundesjugendspielen erlangten. Die Mitschüler applaudierten kräftig bei jeder Ehrenurkunde.


Mathematikwettbewerb der Grundschule 2017/2018

Am Donnerstag, dem 14.06. trafen sich fünf Preisträger des diesjährigen Wettbewerbes in der Aula unserer Schule. Begleitet wurden die Kinder von Eltern und Großeltern sowie Frau Karola Berger, der Schulleiterin der Melanchtonschule.
Frau Schulamtsdirektorin Silke vom Bruch nahm die Urkundenübergabe nach einer kurzen Einstimmung durch Schülerinnen und Schüler unserer Schule vor. Von über 700 Kindern, die an der ersten Runde teilgenommen hatten, konnten sich 68 für die zweite Runde qualifizieren, die im Februar bei uns ausgetragen wurde. Die diesjährige Siegerin von der Melanchtonschule erreichte 36 Punkte und kam sogar in der dritten Runde in Essen noch in die nähere Auswahl zur Landessiegerin, was allerdings doch nicht klappte. Ihr Erfolg als Stadtsiegerin ist ihr nicht zu nehmen. Es folgten zwei Zweitplatzierte mit je 35 Punkten, der Dritte erreichte 31,5 und der Viertplatzierte 31 Punkte.
Neben den Urkunden erhielten alle Kinder noch ein Sachbuch, die Siegerin bekam zwei Sachbücher und Kinokarten mit Popcorngutschein für die Lichtburg. Wir gratulieren herzlich und wünschen allen Kindern auf der weiterführenden Schule weiterhin viel Spaß – besonders mit dem Fach Mathematik.


Siegerehrung

Am Donnerstag, dem 03.05.2018 versammelten sich alle Schülerinnen und Schüler nach der großen Pause am Treppenaufgang, denn es wurden die Sieger des Känguru-Wettbewerbes und des Mathematikwettbewerbes der Grundschulen unserer Schule geehrt. Fast 30 Kinder aus den 3. und 4. Klassen nahmen am Känguru-Wettbewerb teil und bekamen als Lohn und Dank für ihre Bemühungen ein Pentomino und eine Urkunde. Joel aus der Klasse 4a durfte sich darüber hinaus noch über ein T-Shirt freuen, denn er hatte die meisten Aufgaben am Stück gelöst. Außerdem gehörte er zu den vier Kindern, die die zweite Runde des Mathematikwettbewerbes der Grundschulen erreicht hatten. Dafür bekam er, genau wie Sophia, Shirin und Bvrin ein Buch zum Lesen. Bvrin war in diesem Wettbewerb die Schulbeste.


Mathematik Grundschulwettbewerb des Landes

Am Samstag, dem 03.02.2018 war viel los in unserer Schule.
69 Schülerinnen und Schüler waren eingeladen, die zweite Runde des Mathematikwettbewerbes der Grundschulen auszutragen. Leider waren nicht alle Kinder der eingeladenen Schulen dabei.
Während die Kinder über den fünf Aufgaben brüteten, konnten sich ihre Eltern und anderen Begleiter in unserem Ganztag mit Kaffee, Wasser, Saft, belegten Brötchen und selbst gebackenen Kuchen stärken und dabei austauschen. Mitglieder des Schulvereins und Mütter der Schule halfen beim Gelingen. Gespendet wurden ca. 92 € für die Verköstigung.
Nach eineinhalb Stunden der Anstrengung durften die Kinder das Wochenende genießen, während sieben Lehrerinnen und ein Lehrer die Lösungen kontrollierten. Die Stadtsiegerin steht schon fest, wird aber noch nicht verraten. Die Kinder konnten 40 Punkte erreichen. Wie viele Punkte man braucht, um in die dritte Runde, die im April in Essen stattfinden wird, zu gelangen wird zentral festgelegt und ist noch nicht bekannt.


Einladung

Die Bezirksregierung führt im Frühjahr 2018 an der Rolandschule eine Qualitätsanalyse durch. Bereits im November 2016 fand dazu in der sogenannten Vorphase ein Abstimmungsgespräch statt, an dem auch einige Eltern teilgenommen haben.
Hiermit laden wir Sie zu einer Informationsveranstaltung für die Hauptphase ein. Diese findet statt:

Dienstag, dem 27.02.2018 von 16.00 bis 17.00 Uhr, in unserer Aula
Die Schulbesuchstage im Rahmen der Qualitätsanalyse finden vom 10. bis 12.04.2018 statt.


Theatertag

Am Freitag, dem 19.01.2018 freuten sich alle Kinder auf den Besuch des Theaters. Wir hatten Karten für die Schneekönigin. Da unsere Vorstellung erst um 11.30 Uhr begann, durften wir um 9 Uhr zur Schule kommen und wurden mit einem großen Frühstücksbuffet begrüßt. An drei Stellen im Schulgebäude standen Brot, Brötchen, Wurst, Käse, Butter und Frischkäse sowie Obst und Gemüse für die Kinder bereit. Besonders gut kam der warme Kinderpunsch an.
Wir danken allen Eltern, die sich die Zeit genommen haben zu schnippeln und bereit- bzw. nachzulegen und einigen Erstklässlern auch bei der Auswahl zu helfen.
Um 10.45 Uhr sind dann alle Klassen gestartet um ins Theater zu laufen. Da war das gute Frühstück vorher sehr willkommen. Das Theaterstück, das wir im Vorfeld besprochen hatten, hat allen Kindern sehr gut gefallen, auch wenn einige der Erstklässler sich ein wenig vor den großen Figuren fürchteten. Auf dem Rückweg zur Schule, natürlich auch zu Fuß, war viel Lob und vor allem das Abschlusslied aus den Kinderkehlen zu hören.


Sternsinger

Am Dienstag, 09.01.2018, kamen die Sternsinger wieder zu uns und brachten den Segen. Kinder aus den Jahrgängen 1, 3 und 4 sangen zwei Lieder. Miriam begleitete sie bei einem Lied auf der Flöte.


Überraschung

Das stand bei der Klasse 2a auf dem Tagesplaner für Mittwoch, den 06.12.2017. Wie in jedem Jahr findet mittwochs das Adventsingen im Vorraum der Aula statt. Alle Kinder, Lehrer und andere Mitarbeiter der Schule trafen sich auch diese Woche um gemeinsam zu singen und Beiträgen der einzelnen Klassen zu lauschen.
Heute aber verzögerte sich der Anfang! Erst nach fünf Minuten kam Frau Laufer dazu und brachte Gäste mit. Der interessanteste Gast war der Nikolaus, der natürlich eine große Rolle spielte. Nach dem Begrüßungslied „Guten Tag lieber Nikolaus“ und dem ersten Beitrag der Klasse 3a, die den „Nikolauskalender“ vortrug, kamen die anderen Gäste zum Einsatz. Die Damen und der Herr waren Filialleiter der dm-Drogeriemärkte in Oberhausen und hatten für alle Klassen eine große Tüte mitgebracht. Darin waren unterschiedliche Kuscheltiere und Urkunden, denn jede unserer 10 Klassen bekam damit die Patenschaft für ein Tier im Tiergehege des Kaisergartens überreicht. Wir waren wirklich sehr überrascht, denn das heißt jetzt für alle Klassen: Demnächst fahren wir zu unseren Patentieren und bekommen von Frau Dr. Winkendick aus der Naturerlebnisschule eine besondere Führung zu unserem Tier.
Die Klassen freuen sich auf Wildschweine, Waschbären, Eulen, Ponys, Otter, Schweine, Esel und Schwarznasenschafe und hoffen, mehr über diese Tiere zu erfahren und nahe heranzukommen.
Der Nikolaus brachte dann noch, nachdem wir gemeinsam zwei weitere Lieder gesungen haben und die Klasse 4a ein Zwiegespräch zwischen Weihnachtsmann und Nikolaus dargeboten hatte, jedem Kind einen kleinen Schokoladennikolaus in die Klasse.
Die Überraschung war aber noch nicht komplett, denn in jeder Klasse wartete ein großer Gebäck-Stutenkerl auf alle und konnte in der Frühstückspause geteilt werden. Dieses süße Frühstück verdankten wir dem Schulverein.

Das war ein toller Nikolaustag, der uns noch lange im Gedächtnis bleiben wird!


Handball-Stadtmeisterschaft 2017/2018

Am 16.11.2017 nahmen wieder 4 Mädchen und 4 Jungen an der Handball-Stadtmeisterschaft teil.
Obwohl die Mannschaft erst nach den Sommerferien zusammenkam, zeigte sie in den 5 Spielen, die zu bestreiten waren, bis zuletzt vollen Einsatz. Auch ein 10. Platz konnte ihre Stimmung nicht trüben. Alle waren sich einig: `Mitmachen ist alles! Wir hatten viel Spaß bei den Spielen und trainieren weiter. Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!


Rezertifizierung Klasse2000

Alle Klassen nehmen erfolgreich an dem Programm Klasse2000 teil. Im Juni 2015 erhielten wir daher das Zertifikat Klasse2000-Schule: Zertifiziert für 2015-2017. Seit dem Schuljahr 2016/2017 werden alle Klassen im Projekt Klasse2000 vom Lions Club Oberhausen als Paten betreut und finanziert.
Am 08.09.2017 erhielten wir erneut das Zertifikat Klasse2000-Schule: Zertifiziert für 2017-2019.
An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei dem Lions Club Oberhausen für die Unterstützung.


Zertifiziert

Bereits seit 2013 nehmen wir an dem Programm „Im Haus der kleinen Forscher“ im Tandem mit der KTE Kinderhaus die Arche teil. Die Fortbildungen, die wir mit dem Netzwerk „Entdeckerkiste“ machten und die intensivere Arbeit an den verschiedensten Themen der Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, führten nun dazu, dass sich unsere Schule offiziell „Haus der kleinen Forscher“ nennen darf. Das Zertifikat und die Urkunde erreichten uns während der Sommerferien und wir sind sehr stolz darauf! Damit die Neugier der Kinder weiter aufblühen kann, bekamen wir noch verschiedene Samentütchen.


Gleich ausprobiert

In der vergangenen Woche kamen wieder einmal große Pakete in der Schule an. Darin befanden sich blaue Boxen mit LEGO WeDo Basis-Sets. Wir bedanken uns sowohl beim Rotary-Club Oberhausen sowie dem Schulverein unserer Schule für die Übernahme der Kosten für jeweils fünf Boxen.
Die Kinder der Redaktion durften am Montagnachmittag und am Dienstagmorgen gleich einmal ausprobieren, wie es sich damit baut.
Nils und Klaudia entschieden sich für den Hubschrauber, Anna-Lena, Ilaria und Zerina für die Raupe. Den Hubschrauber haben die beiden auch noch programmiert, doch leider fehlt uns noch das Bluetooth-fähige Gerät um die Programmierung zu übertragen. Kommt noch und mit Lego zu bauen macht immer Spaß und fördert neben der Feinmotorik auch die Kommunikationsfähigkeit.


Eine vielfältige Woche

Die Woche vom 19. – 23.06.2017 begann mit dem Forschertag. In allen Klassen wurde am Montagmorgen zu dem Thema „Zeig mir deine Welt“ geforscht.

Am Mittwochnachmittag kamen 40 Kinder von 15 – 17 Uhr auf den Schulhof und boten Spielsachen und Bücher zum Verkauf an. Jeder Verkäufer musste 50 Cent Standgebühr bezahlen, durfte seine Einnahmen aber behalten. Aufgrund des heißen Wetters waren leider nicht so viele Besucher da. Doch dank der Kuchen und Waffelteigspenden der Eltern und des großen Durstes der Besucher kam so viel Geld zusammen, dass jede Klasse 20 € für die Klassenkasse bekommen hat.

Am Donnerstagmorgen Am Donnerstagmorgen fand in unserer Aula die Siegerehrung der sieben besten Schülerinnen und Schüler aus Oberhausener Grundschulen statt, die am landesweiten Mathematikwettbewerb teilgenommen hatten. Von ursprünglich 297 Kindern, die an der ersten Runde an 13 Grundschulen unserer Stadt teilgenommen haben, waren die 7 die besten aus der zweiten Runde, die Anfang des Jahres in unserer Schule ausgetragen wurde.
Wir gratulieren den Siegerinnen und Siegern, die neben einer Urkunde noch ein Buchgeschenk und eine Leselampe bekommen haben. Das Rahmenprogramm fand bei Eltern, Kindern und begleitender Lehrerin großen Anklang.

1. Platz Kristian Nachtigall, Landwehrschule
2. Platz Jakob Schluchter, Postwegschule und Joris Minneken, Kastellschule
    sowie Minh To, Adolf-Feld-Schule
3. Platz Carina Debbie und Carina Kleineke, Postwegschule
4. Joshua Ingenwerth, Adolf-Feld-Schule


Ehrungen

Am 14.06.2017 war es endlich soweit. Die Kinder, die bei den Bundesjugendspielen eine Ehrenurkunde erworben haben, bekamen ihre, vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier unterschriebene, Urkunde von Frau Laufer überreicht.

Einige Kinder der 3. und 4. Klassen haben am Mathematikwettbewerb Känguru teilgenommen. Auch diesen Kindern überreichte Frau Laufer jeweils eine Urkunde und ein kleines Geduldsspiel. Nils aus der Klasse 4b erhielt zusätzlich ein T-Shirt und Henri aus der 4b erreichte die höchste Punktzahl der Schule.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler und Mathematiker!


Bundesjugendspiele 2017

Nach wochenlangem Üben fanden am 23.05.2017 unsere Bundesjugendspiele statt. Bei herrlichem Wetter absolvierten die hochmotivierten Sportler den 50m-Lauf und den Weitsprung. Der Weitwurf durfte natürlich auch nicht fehlen, auch wenn er einigen Kindern nicht leicht fällt. Für das Deutsche Sportabzeichen mussten die Kinder noch 800m und einige jüngere Kinder noch 30m laufen. Das war ganz schön anstrengend, doch alle Kinder gaben ihr Bestes.
Am nächsten Tag ehrte Frau Laufer die Kinder, die eine Ehrenurkunde errungen hatten, nach der Pause auf der Außentreppe. Sie bekamen von ihren Mitschüler kräftigen Applaus.
Im Anschluss daran erhielten die anderen Kinder ihre Teilnahme- und Siegerurkunden in der Klasse.

Herzlichen Glückwunsch!


Schulwaldlauf 2017

Am 17.05.2017 fand wieder der Schulwaldlauf im Kaisergarten statt. 41 aufgeregte und hochmotivierte Kinder trafen sich am Schild der Rolandschule. Bei hohen Temperaturen starteten um 15 Uhr die Jungen der Jahrgänge 2009 und jünger. Die Viertklässler mussten sich teilweise bis 17.00 Uhr gedulden. Alle Läuferinnen und Läufer kamen erschöpft, verschwitzt, durstig, aber glücklich und stolz ins Ziel.

Wir gratulieren allen Startern zu ihren tollen Leistungen!


Mich gibt es noch !!!

Unseren Schul-Trinkbecher

Der Becher mit dem Schul- und Treffpunkt-Logo ist ab sofort für alle Interessenten bei den Lehrern für 4 Euro erhältlich.
Der Erlös aus dem Verkauf kommt den Klassenkassen und der Betreuung (also unseren Kindern) zugute.